https://socialimpact.eu/start-hope

Eingetragen bei: Links | 0

STARTHOPE@HOME richtet sich an nach Deutschland geflüchtete Menschen aus Afghanistan, Albanien, Ghana, Irak, Kosovo, Marokko, Nigeria, Senegal, Serbien und Tunesien. Das Programm bietet fachspezifische Coachings und Workshops mit sozialpädagogischen Komponenten, die auf die Rückkehr und den beruflichen Wiedereinstieg im Heimatland vorbereiten.

Auf der Homepage findet man diese Beschreibung:

PROGRAMMSTART IN DEUTSCHLAND
StartHope@Home bereitet in Deutschland auf den beruflichen Wiedereinstieg im Heimatland vor. Aufgrund der hohen Arbeitslosenquoten in den genannten Ländern stärken wir v.a. die unternehmerischen Kompetenzen und qualifizieren die Teilnehmenden so für eine selbstständige Tätigkeit. Insgesamt erhält jede*r Teilnehmer*in kostenfrei bis zu 160 Stunden Qualifizierung in Form von Gruppen- und Einzelcoachings. Hierbei werden wichtige Inhalte und Methoden zu Existenzgründung, Kundenansprache, Marketing, Vertrieb, Verhandlung und Social Media vermittelt.

FORTSETZUNG IM HEIMATLAND
Nach der Rückkehr in das Heimatland werden die Teilnehmer durch Partnerorganisationen direkt vor Ort bei der Re-Integration unterstützt. Teilnehmer*innen, die in den Heimatländern eine selbstständige Tätigkeit aufnehmen und die Beratungsleistungen vor Ort in Anspruch nehmen, erhalten vor Ort einen Zuschuss von 1.000 EUR für den Aufbau ihrer beruflichen Tätigkeit und die Sicherung des Lebensunterhaltes in den ersten Monaten nach Rückkehr.

Angeboten wird das Programm in Berlin/Potsdam, Stuttgart, München, Leipzig, Rhein-Main-Region, Hamburg, Köln.